Image

Die Düring Unternehmensgeschichte

Seit 30 Jahren leben wir die Werte eines traditionellen Familienunternehmens. Gegründet von Karl A. Düring in Königsbrunn, ist Düring mittlerweile Teil der international agierenden POSSEHL Gruppe.

  • 1980 Gründung von Düring

    Karl A. Düring gründet gemeinsam mit seiner Frau Ursula die Düring Schweißtechnik GmbH in Königsbrunn, Süddeutschland. In den ersten Jahren spezialisiert sich Düring auf Vertrieb und Fertigung von Schweißtechnik und Zubehör.

  • Ausbau der Produktlinie

    In den folgenden Jahren erweitert Düring den Firmensitz durch eine umfassende mechanische Fertigung und beginnt Widerstandsschweißmaschinen am Standort in eigenen Produktionslinien herzustellen.

  • Weiterentwicklung des Sortiments

    Zusammen mit seinen Kunden entwickelt das Unternehmen die Standards der Schweißtechnik kontinuierlich weiter und engagiert sich in robotischen Anwendungsbereichen.

    Die ersten mobilen Schweißanlagen kommen aus eigener Produktion. Im Vergleich zu früheren Modellen sind sie nicht stationär verankert, sondern komplett mobil und maximal flexibel einsetzbar.

  • 1998 Internationale Expansion

    Düring wächst weiter und expandiert international. In diesem Zuge wird die Niederlassung in Sao Paulo, Brasilien gegründet. Ein erster Meilenstein für Düring auf dem südamerikanischen Markt.

    Aktuell verfügt das Unternehmen in Brasilien über eine komplett mechanische Produktion. Hier fertigen 35 Mitarbeiter auf einer Fläche von 1000 m² hochwertige Schweißzangen und -maschinen. Der gesetzliche „Local Content“ wird dabei erfüllt.

  • 2005 Expansion nach Mexiko

    Im Zuge der Exanpsion unserer Kunden in Südamerika eröffnet Düring eine Niederlassung in Mexico. Bis heute ist diese Zusammenarbeit von gegenseitigem Vertrauen auf technischer und ökonomischer Ebene geprägt.

  • 2012 Expansion nach China

    Mit der Gründung einer reinen Tochtergesellschaft in Shanghai bietet das Unternehmen auch in China einen kundennahen, muttersprachlichen Support in den Bereichen Vertrieb und Service. Die Niederlassung wächst seit Jahren stetig und hat sich zu einer festen Grösse im lokalen Marktumfeld entwickelt.

  • 2013 Akquisition durch die POSSEHL Gruppe

    Aufgrund fehlender Nachfolgeregelung der Familie Düring wird das Unternehmen durch die POSSEHL Mittelstandsbeteiligungen GmbH (PMB) übernommen.

  • Tradition trifft auf Moderne

    Heute verfügt Düring über ein eigenes Schweißzangensortiment und fertigt unterschiedlichste Schweißzangen-Typen der OEMs.

    Mit 160 Mitarbeitern, einem Umsatz von 36 Mio. € und einer jährlichen Kapazität von 5.000 Zangen, liefert Düring Produkte, Zubehör und Vorrichtungen in die ganze Welt.

Weiterführung durch die POSSEHL Gruppe

Die 2009 gegründete POSSEHL Mittelstandsbeteiligungen GmbH (PMB) ist Teil der international operierenden POSSEHL Gruppe mit Sitz in Lübeck, Deutschland.

Mittlerweile ist die POSSEHL Gruppe eine vielschichtige Gruppe mit neun wirtschaftlich unabhängigen, dezentralisiert organisierten Geschäftsbereichen.
Mehr Informationen zu den POSSEHL Mittelstandsbeteiligungen